HumanXperts
HumanXperts

Ganzheitliche Analyse

Das OBERON-System ermöglicht eine naturheilkundliche Diagnostik auf Grundlage der Nicht-linearen-Systemanalyse (NLS). Es ist nach dem MPG Klasse IIa zertifiziert und für die Alternativmedizin konzipiert.

 

Mit diesem Gerät ist ein in der Alternativmedizin anerkanntes Messprinzip entwickelt worden, mit dem eine Analyse des energetischen und funktionellen Status des Messobjektes möglich ist. In diesem Stadium sind bereits Krankheitstendenzen feststellbar, die aber durch konventionelle Methoden wie Ultraschall, MRT oder Röntgen noch nicht erkennbar sind.

 

Die NLS-Methode bietet die Möglichkeit, im Stadium der psychologischen und energetischen Irritationen nicht-invasiv zu erkennen und Ansätze zur Harmonisierung zu liefern. Nicht-invasiv bedeutet, dass die Messung induktiv - d.h. berührungsfrei über Kopfhörer - stattfindet.

Die NLS-Methode hat in zahlreichen Heilversuchen bereits erstaunliche Ergebnisse gezeigt. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Methode der Komplementär-/Alternativmedizin zuzurechnen ist. Die vorgestellten Methoden und Systeme sowie ihre Wirkungen sind in der klassischen Schulmedizin weder bewiesen noch wissenschaftlich anerkannt.
Die NLS-Diagnose bzw. der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung nicht ersetzen.

Emscher Symposium 2016

Der chronisch kranke Patient - Ursache Zähne?

Ziel des Symposiums ist es, die Korrelation zwischen chronischen Erkrankungen und Umweltbelastungen  aufzuzeigen. Wechselwirkungen von Dental-materialien beispielsweise können ursächlich für chronische Erkrankungen wie Allergien, Rheuma, Diabetes, Magen-Darm-, bzw.  Herz-Kreislauf-erkrankungen, Parodontitis oder chronische Infekte sein. Erfahrene Referenten werden im Rahmen dieses Symposiums schulmedizinische als auch alternative Diagnose- und Therapieverfahren aufzeigen. Sie stellen Möglichkeiten der Austestung, der Detoxikation, der Reduzierung von Reiz auslösenden Materialien im Mundraum vor und berichten von Ihren eigenen Erfahrungen aus der praktizierten Ganzheitlichen- bzw. Umwelt-Zahnmedizin.

 

Wann: 21. Mai 2016, 9.00 bis 18.00 Uhr

Wo: Umspannwerk Recklinghausen

 

Zielgruppen: Ärzte, Heilpraktiker, Dentallabore und Interessierte

 

Konditionen:

  • Ärzte, Zahnärzte, DL und andere: 149 €
  • Heilpraktiker: 69 €
  • Studenten: 45 € (mit Nachweis)

 

Im Tagungspreis inbegriffen sind alle Tagungsgetränke, das Mittagessen, Museumsbesuch, Ausstellungsbesuch sowie eine Teilnahmebescheinigung mit 8 Fobi-Punkten (für ZÄ, gem. den Richtlinien der BZAEK und DGZMK.

 

Alle Preise pro Person, inkl. MwSt.

Programm Emscher Symposium 2016.pdf
PDF-Dokument [245.5 KB]
Anmeldung_ES_2016.pdf
PDF-Dokument [159.4 KB]